Neueste Beiträge

Themen meines Blogs

Über diesen Blog

Ditchling-Museum.com will re-open on the internet. Work on our major capital project is well underway and I'll soon post my first articles. For further information go to the main page.

We are delighted to inform all our supporters that Ditchling-Museum.com has been successful in the Stage to have a nice writer concept. For further information sign up for our monthly newsletter. But I have to admit, as I'm a native German, I'll write all my posts in German for now.

Lisa die glücklich unglückliche

Lisa (*) ist Fotografin für eine Kunstgalerie und hat im Moment keinen Nerv für eine Beziehung. Nachdem Sie in einem Online-Magazin einen interessanten Beitrag über andere Casual Dater gelesen hatte, entschloß sie sich auch selbst dort anzumelden. Nach anfangs teils verrückten Nachrichten und auch eher zweifelhaften Kontaktversuchen der männlichen Gattung, hat sie den Dreh nun mittlerweile raus. Nachdem sie es mit verschiedenen Männern ausprobiert hat, hat es ihr ein Mann besonders angetan. Er war witzig charmant und auch intelligent. Ein Künstler wie sie es einer ist. Der Sex war auch himmlisch. Doch der Mann Simon* hatte ein Geheimnis.

Simon und sein Geheimnis

Dieses Geheimnis hatte er sich später getraut Lisa zu beichten. Er schlief nicht nur mit ihr, sondern mit zwei anderen secretFrauen parallel. Lisa gab sich cool und hat sich nichts anmerken lassen. Doch die körperliche Nähe und die Zuneigung für Simon, die sich aus den letzten Monaten von Dating und verschiedenen gemeinsamen Aktivitäten ergab, lag ihr wie ein Klos auf der Seele. Sie machte gute Miene zum bösen Spiel. Lisa hat dann Simon angelogen in dem sie auch so tat, als ob sie sich mit mehreren Männern trifft. Obwohl sie es sich nicht eingestehen wollte, hatte sich Lisa in Simon leicht verschossen.

Irrungen und Wirrungen

Doch wie stellt man es an, aus einem Casual Date etwas Festes werden zu lassen? Nun das is gar nicht so einfach. Denn Simon selbst ist auch ein Künstler, mit einem gewissen Hang zu übermäßigen Zigaretten Kaffee und Alkoholkonsum. Durch diese Rauschzustände ist er in der Lage, fantastische Bilder zu sprayen. Auch er gestand sich nur wenig ein, dass die anfänglichen flüchtigen Dates mit Lisa, zu seiner Freude überaus Spaß machen. Er verbrachte immer mehr und mehr Zeit mit ihr und hat irgendwann festgestellt, dass er nicht nur auf Sex aus ist. Natürlich ist Simon jetzt verwirrt und kann seine Gefühle nicht richtig einordnen. Auf der einen Seite ist er einfach kein Typ für Beziehungen, deshalb die Anmeldung bei C-Date und die zahllosen Sex Affären, die einfach nur Spaß machen und er sich ausleben kann. Und auf der anderen Seite seit Langem wieder mal eine Frau, mit der er gerne Zeit verbringt wo der Sex nicht (mehr) im Vordergrund steht.

Des Glückes Schmied

Lisa ist heulend zu ihrer Freundin gelaufen und wusste nicht mehr weiter. Ihre Freundin riet ihr es einfach mal mit der Ehrlichkeit zu probieren und Simon bei dem nächsten Treffen darauf anzusprechen. Die Mehrheit der Frauen, nicht alle, sind eben doch Beziehungswesen und sexuelle Affären sind für sie emotional nicht so einfach zu handhaben. Nach dem wieder einmal grandiosem Sex mit Simon, im Bett liegend, kam es zu dem befürchteten Gespräch. In diesem Gespräch hat sich nun herausgestellt, dass Simon das gleiche empfindet wie Lisa. Doch trotz dieser Ehrlichkeit sind beide teilweise sehr verunsichert, weil es eine komische Situation ist. Denn wer mag es sich vorstellen bei einem Sonntagscafé mit den geliebten Eltern lang und breit das Kennenlernen des Paares zu quatschen. Trotz modernster Technologien und Digitalisierung sind die älteren Generation etwas prüde und so könnte es bei Freunden und Familien Kopfschütteln oder teilweise auch Ignoranz geben wenn bekannt wird, dass sie sich über ein Portal für erotische Abenteuer näher gekommen sind. Wie so oft wird sexuelle Freiheit angepriesen doch in den Köpfen der Menschen ist es leider nicht (immer) der Fall.

*Originalnamen verändert